Holzhäuser von der Zimmerei Kiener

nahe München

Das Team unserer Zimmerei bei München bietet Ihnen nahezu alle Gestaltungsmöglichkeiten. Egal ob bei kompletten Häusern, Anbauten oder neuen Geschossen aus Holz. Dies ist durch die Verarbeitung von Kantholz als Trägermaterial möglich.

Mit Kantholz konstruierte Wände nennt man Holzrahmenbau. Sie werden außen mit dampfdiffusionsoffenen Holzweichfaserplatten geschlossen und die Hohlräume mit Wärmedämmung gefüllt. Zumeist erhalten die Außenwände an ihrer Innenseite eine sogenannte Installationsebene, in der Elektrokabel, Steckdosen und Leitungen aller Art verlegt werden können, ohne in die Bauphysik der Primärkonstruktion einzugreifen.

Als Decken eignen sich Holzstapeldecken oder Balkenlagen, die sichtbar bleiben oder von unten mit diversen Verkleidungen abgedeckt werden können.

Ein Holzhaus erfüllt je nach Bauart energietechnische Anforderungen vom Standardhaus (Förderstufe der Kreditanstalt für Wiederaufbau = KfW: 60) über das Niedrigenergiehaus (KfW: 40) bis hin zum Passivhaus. In unserer Zimmerei in Emmering bei München beraten wir Sie gerne zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und den damit verbundenen Kosten.

Alle Rohbauteile des Hauses werden vorgefertigt. Das bedeutet für Sie eine sehr kurze Aufbauzeit und damit schnelle Bezugsfertigkeit. Ein Holzhaus muss nicht austrocknen, das spart weitere Bauzeit und damit Finanzierungskosten.

Die Außenwände eines Holzhauses sind bei sehr gutem U-Wert (=Wärmedämmwert) nur 30 Zentimeter dick.

Dadurch entsteht, verglichen mit konventionellen Bauten mit vergleichbaren Außenmaßen,in einem Holzhaus im Innern mehr Platz zum Wohnen.

Auch bei der Gestaltung der Fassade steht Ihr Gestaltungswille im Vordergrund. Die Palette reicht von Holzverkleidungen aller Art und Ausprägung bis zu verputzten Wänden. Für die Vereinbarung einer ausführlichen persönlichen Beratung ist das Team unserer Zimmerei bei München telefonisch oder über das Kontaktformular erreichbar.