umgeDacht......natürlich in Holz

Dachsanierung vom Fachmann Ihre Zimmerei in Emmering

Meistens stehen zwei Gründe für eine Dachsanierung im Vordergrund: Zum einen die Gewinnung von zusätzlichem Wohnraum oder zum anderen eine in die Jahre gekommene alte Eindeckung des Daches.

Um weiteren Wohnraum zu gewinnen, bieten wir von der Zimmerei Kiener bei München den Ausbau Ihres bestehenden Dachstuhls und die Erweiterung durch Gaubeneinbauten, oder wir setzen Ihrem Haus ein neues Geschoss auf.

Schäden an Dachdeckungen sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen und sollten definitiv einem Fachmann überlassen werden. Zu spät bemerkte Undichtheiten können teure Folgeschäden an der Bausubstanz nach sich ziehen.

Deshalb sollten Dachdeckungen regelmäßig kontrolliert werden. Gerne übernehmen wir diese Aufgabe im Emmering bei München für Sie zuverlässig und mit umfangreicher Erfahrung. Auch für eine notwendige Dachsanierung stehen wir Ihnen mit unserer Kompetenz zur Seite.


Max Kiener Zimmerei – Beratung und Dachsanierung in Meisterqualität in Emmering

Vielfach gibt es den Wunsch, das Dach besser zu dämmen. Dafür haben sich verschiedene Lösungen bewährt, die immer zu einem optimalen Ergebnis führen.

Die Bausubstanz ist hierbei zu erfassen und zu bewerten. Hinzugefügte Aufbauten und Baumaterialien sind auf den Bestand abzustimmen und sorgfältig zu verbauen (siehe hierzu Energieberatung).

Unserer Zimmerei in Emmering bietet Ihnen gerne eine ausführliche und individuelle Beratung rund um die Dachsanierung.

Sie erreichen uns telefonisch und über das Kontaktformular.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Dachsanierungen
Dachsanierungen
Dachsanierungen
Unser TeamWir helfen Ihnen gerne weiter!

Die Zimmerei Kiener betreut Sie bei Ihren individuellen Bauvorhaben in München und Umgebung. Unser oberstes Gebot ist es, dass wir ausschließlich Fachpersonal beschäftigen, dass außerdem ständig weiter geschult wird

» mehr Infos
Familienbetrieb - seit 1912 in EmmeringSeit über 100 Jahren für Sie da!

Fünf Generationen Zimmerei Kiener:
Unser Familienbetrieb musste sich in den vergangenen 100 Jahren einigen Herausforderungen stellen und sich immer wieder neu erfinden.

» mehr Infos